send us a mail ellinika english
     
 

Wandern auf Tinos

Die Insel Tinos eignet sich hervorragend zum Wandern. Alte Maultierpfade, die zum Teil sogar aus der Antike stammen, führen den Besucher über die gesamte Insel und bieten ihm eine völlig ursprüngliche Sicht auf die Orte und Landschaften.
Einsame Strände, abgelegene Berglandschaften, unberührte Täler und die schönsten Ecken der Dörfer sind über solche Wege erreichbar.
Mit etwas pfadfinderischem Gespür können Sie leicht auf eigene Faust Wanderungen unternehmen. In den Dörfern kann man sich nach den Anfängen der Pfade stets erkundigen. Besonders die älteren Dorfbewohner wissen über die Wegverläufe bescheid und geben gerne Auskunft.
Die Abstände von Dorf zu Dorf sind nicht allzu groß, so dass man an einem Tag durchaus mehrere Ortschaften ansteuern könnte.
Rundwanderungen vom Hauptort Tinos aus lassen sich auch in Kombination mit Taxi-oder Busfahrten für Teilstrecken planen.
Natürlich können Sie aber auch an einer organisierten Wandertour teilnehmen, mit ortskundiger Führung in Deutscher oder Englischer Sprache.
Eine Liste mit den von uns angebotenen Wanderungen finden Sie unter den folgenden Links:

1. Von Falatados nach Livada: "Eichenhaine und Wasserschildkröten"

2. Von Porto über Dyochoria und Falatados nach Volax: "Wo die Götter Murmeln spielen"

3. Pirgos, Panormos und Isternia: "Ein Planet im Meer und Dörfer aus Marmor"

4. Rundwanderung um den Exombourgo: "Gipfelkreuz und Taubenhäuser"

5. Von Aghios Romanos über Kionia und Ktikados nach Tinos Stadt: "Dem Meeresgott zu Ehren"

Jetzt anmelden!